Energetische Sanierung

 

  Auch bei der energetischen Sanierung der Schule ergaben sich Verzögerungen in der Bauausführung, weshalb die Ge­samt-Maßnahme erst im Frühjahr 2015 abgeschlossen werden kann. Eine Einweihungsfeier mit Namensgebung ist für den 06. März geplant. Die Gesamtkosten, die sich nach den aktuellen Berechnungen auf ca. 1.600.000 belaufen werden (300.000 Zuschuss aus dem Ausgleichstock und zinsverbilligtes Darle­hen der Kfw von 600.000 €zu 0,10 % Zins), sind gut angelegt. Die gesetzlich verankerte regionale Schulentwicklung stellt die ländlichen Schulen mehr denn je in Frage und so verwundert es nicht, dass von den 62 Werkrealschulen, die es 2009 im Schul­bezirk Ulm-Biberach noch gab, im nächsten Jahr noch ca. 20 übrig sein werden. Oberdischingen hat mit 16 Anmeldungen für Klasse 5 die Hürde für das kommende Schuljahr gemeistert, es bleibt allerdings abzuwarten, wie sich die Eltern, aber auch die Politik in Zukunft entscheiden.

Quelle: Gemeindeblatt Oberdischingen, Nr. 51/52

Kommentar schreiben

Kommentare: 0