Neue 5.Klasse

Oberdischingen

Oberdischinger Schule darf fünfte Klasse bilden

Das staatliche Schulamt Biberach hat der Josef-Karlmann-Brechenmacher-Schule in Oberdischingen die Genehmigung erteilt, für das kommende Schuljahr eine fünfte Klasse einzurichten.

JIR | 06.05.2015 swp online

Wie Wilhelm Hitzler, stellvertretender Schulamtsleiter, auf Nachfrage mitteilt, sind momentan 13 Schüler dafür angemeldet. Damit könne eine eigenständige Klasse gebildet werden. Mit 13 Anmeldungen ist allerdings die Zahl von 16 unterschritten. Wie berichtet, droht einer Werkrealschule die Schließung, wenn sie in zwei aufeinander folgenden Jahren weniger als 16 Schüler in der Eingangsklasse aufweist. Hitzler verwies darauf, dass sich bis zum neuen Schuljahr die Schülerzahl noch ändern könne. Schulleiter Reinhard Allgaier zeigte sich optimistisch: Es liefen noch Gespräche mit Eltern. Darin muss er laut Schulamt die Gesamtsituation offen darlegen. "Entscheidend ist, dass die Aufnahme der Schüler gewährleistet ist", sagte Allgaier. Zudem könne er trotz geringer Schülerzahlen dank Kooperationen mit anderen Werkrealschulen auch künftig ab Klasse 8 alle drei Wahlpflichtfächer anbieten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0