Auftritt GS-Chor (sz online)

Der Musikverein Oberdischingen legt sich musikalisch ins Zeug.
Der Musikverein Oberdischingen legt sich musikalisch ins Zeug.

sz online 29.12.2015 Selina Ehrenfeld

 

Heaven in Church begeistert Oberdischinger Publikum

 

Musikverein und Gesangsgruppe unterhalten mit klassischen und modernen Stücken

(Oberdischingen sz) Zu einem nachweihnachtlichen gemeinsamen Liederabend hatte der Musikverein am Sonntag in die Pfarrkirche eingeladen. Die Gruppe „Heaven in Church“, die traditionsgemäß am Ende jeden Jahres in Oberdischingen singt, trat ebenfalls an diesem Abend auf.

 

Neben weihnachtlichen Weisen wurden christliche und besinnliche Lieder für die Jahreswende gespielt und gesungen. Durch die ausliegenden Liedblätter konnte das Publikum zu den meisten Liedern mitsingen.

 

Der Musikverein eröffnete den musikalischen Abend mit instrumentalen Stücken. Mit den Klängen von „Panis Angelicus“ wurde die komplette Kirche mit einer gewissen Anmut und Eleganz erfüllt. Auch das zweite von den Musikern gespielte Stück, „You Raise Me Up“, erhielt durch die hoch reichende Kuppel der Kirche ihr Möglichstes an Volumen.

 

Eine Premiere feierte dann das Gemeinschaftsprojekt zwischen MV und Grundschulchor: Das Arrangement „Bethlehem“ von Kurt Gäble, mit Titeln wie „Stern über Bethlehem“, wurde im Vorfeld von beiden Parteien einstudiert und in dieser Zusammenstellung am Sonntag vorgetragen. Das harmonische Musizieren der Kinder und des Musikvereins, das aufgrund einer Idee des Dirigenten Markus Osmakowski ins Leben gerufen wurde, glückte und heimste deshalb einen verdienten, langanhaltenden Applaus des Publikums ein. Zwischen den einzelnen Abschnitten dieses Arrangements wurden außerdem Gedankenanstöße unter anderem zu den Sternen und Bethlehem vorgetragen. So wurde unter anderem danach gefragt, warum manche Menschen ihr Horoskop als Entscheidungsträger wählen und warum Jesus gerade in Bethlehem abseits jeglichen Prunks geboren wurde.

 

Weitere Lieder hatte der Grundschulchor für den Abend vorbereitet und mit Unterstützung einiger Musiker der Band „Heaven in church“ dann noch zum Besten gegeben. Darauf folgten die Instrumentale einiger bekannter Weihnachtslieder durch den Musikverein, zu denen die Zuhörer in den Bankreihen der Kirche kräftig mitsangen.

 

Mit Zuversicht ins neue Jahr

 

Den Abschluss des Abends bildete dann eine Zusammenstellung von Liedern durch „Heaven in Church“, die das bevorstehende neue Jahr und die damit einhergehenden Hoffnungen, Ängste und Wünsche der Menschen thematisierte. „Mit Zuversicht ins neue Jahr“ sollte dabei die Botschaft der Gesänge der kirchlichen Musikgruppe sein. Dafür wurden auch Lieder in einem Kanon sowie der bekannte Sonnengesang „Laudato si“ eingestimmt. Die Spenden, die an diesem Abend zusammengekommen waren, kamen dem Oberdischinger Flüchtlingsfonds zugute.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0